Haiku-Sammlung (2)


Mit jedem seiner Kerne
verblutet das Herz
des Granatapfels.


Und unter Tränen
schneide ich das weiße Herz
der Zwiebel entzwei.


Weiß von Gischt-
Schneckenhäuser und Sand.
Nachmittag am Meer.


Ein Meer von Laub,
rasselnd trockener Wogen.
Welker Ozean.


Das Wasserrad singt.
Das Wasser badet sein Haar
in Sonnenschein.


Der Wind läutet
die Bronzeglocke
auf den Gottesacker.


Die Sonne blinzelt,
nackt suchen die Kindern
nach Muscheln.


Nur der Regen
war bei mir heute Nachmittag.
Liebkosungen des Wassers.


Die Zeit steht still
und hinter vorgehaltener Hand
gähnen die Stunde.


 

Schreibe einen Kommentar